AA

Über 300 neue TV-Formate

Neue TV-Formate werden bei der 46. Ausgabe der Goldenen Rose, dem Festival der Fernseh-Unterhaltung, präsentiert. Zwei österreichische TV-Produktionen sind mit im Rennen.

Über 300 neue TV-Formate werden bei der 46. Ausgabe der Goldenen Rose, dem Festival der Fernseh-Unterhaltung, präsentiert, das vom 25. bis 30. April 2006 in Luzern stattfindet.Rund 700 Entscheidungsträger der Fernsehunterhaltung aus 34 Ländern treffen sich in Luzern. Höhepunkt ist die Award Ceremony vom 29. April im KKL, bei der die Goldenen Rosen für die besten Sendungen verliehen werden. Ins Rennen um die Goldenen Rosen gehen auch zwei österreichische TV-Produktionen. In der Kategorie „Arts and Special“ sind Moritz Neumüllers Dokumentation über Ernst Jandl „Deutsch sein Kunstsprach“ (Satel Film) und die vierteilige Aufarbeitung der Pop-Geschichte „Get Up Stand Up“ des Regie- und Produzentenduos Rudi Dolezal und Hannes Rossacher (DoRo) nominiert.

Divese Fernsehstationen werden während des Festivals ihre Programm in Luzern aufzeichnen. Teil des Programms ist auch eine Konferenz über zukunftweisende Trends und Impulse. Der Konferenztag vom 28. April steht unter dem Titel „TV Entertainement goes mobile“. Als musikalischer Höhepunkt wird der Auftritt der Schweizer Rockgruppe Gotthard angekündigt.

Frank Elster wird am 27. April, gemeinsam mit den Darstellern der englischen Kult-Soap „EastEnders“ in die Hall of Fame auf dem Titlis in einer Höhe von über 3000 Metern aufgenommen. Udo Jürgens will seine Tochter Jenny Jürgens zur Award Ceremony begleiten; sie ist als Produzentin von „Paare“ in der Kategorie Comedy nominiert.

http://www.rosedor.com/

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Technik News
  • Über 300 neue TV-Formate
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen