AA

U13: Knapper Sieg der SSV-Girls

Von Anfang an konnte man bei der Partie SSV "VEG" Dornbirn Schoren gegen JSG Deizisau Denkendorf die Handschrift des neuen Trainers der Nachwuchs-Handballerinnen, Tamer Cirit, erkennen.

Auf der einen Seite die körperlich überlegenen Deutschen, auf der anderen Seite die flinken SSV-Mädchen.

Zu Beginn des Spieles klappten die neu einstudierten Spielzüge zwar noch nicht ganz nach dem Geschmack des Trainers, aber mit Fortdauer des Spieles wurde es immer besser. Während Torfrau Katja Rauter durch ausgezeichnete Paraden glänzte, konnte im Angriff ein Tor ums andere erziehlt werden. 5 Minuten vor Schluss schien die Partie beim Stand von 20:15 bereits entschieden. Die JSG Spielerinnen gaben aber noch nicht auf und kämpften sich nochmals heran. Schlussendlich konnte aber mit dem 22:21 Sieg ein erfolgreicher Saison-Start für den SSV gefeiert werden.

SSV “VEG” Dornbirn Schoren : JSG Deizisau Denkendorf – 22:21 (20:15)
Tore für den SSV: Bozkurt Duygu 8, Bösch Lisa 4, Pitscheider Kimberly 3, Ibele Lea und Christina Seethaler je 2, Tomasini Fabienne, Willi Madita und Gurschler Sarah je 1.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • U13: Knapper Sieg der SSV-Girls
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen