Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Typisierungsaktion in Dornbirn: "Geben für Leben" sucht Stammzellenspender

Typisierungen wie hier bei einer Typisierungsaktion in Rankweil können Leben retten.
Typisierungen wie hier bei einer Typisierungsaktion in Rankweil können Leben retten. ©Geben für Leben
Durch eine Stammzellenspende kann Leukämie-Patienten das Leben gerettet werden. Auch in Vorarlberg wurde Menschen so schon geholfen, etwa im Fall von Eva-Maria Fitz aus Lustenau.
Stammzellenspender für Familienvater gesucht
Eva-Maria Fitz geht es besser

An Leukämie Erkrankte brauchen dabei die Hilfe ihrer Mitmenschen. Jedoch ist es oft schwierig, einen geeigneten Stammzellenspender zu finden. Die Wahrscheinlichkeit, außerhalb der Familie einen Spender zu finden, startet je nach genetischem Profil bei 1 zu 500.000 und geht hinauf in die Millionen. Dabei gibt es “gängigere” Gewebetypen, die häufiger vorkommen können. Und es gibt solche, die nur sehr selten auf diesem Planeten zu finden sind.

Aus diesem Grund sind die Patienten auf eine Vielzahl an Menschen angewiesen. Menschen, die die Notwendigkeit erkennen, dass sich möglichst viele typisieren lassen, um die berühmte Nadel im Heuhaufen, also den rettenden genetischen Zwilling, zu finden.

Typisierungsaktion im Messepark

Typisieren lassen kann man sich in Vorarlberg das nächste Mal am Freitag und Samstag (21. und 22. April) im Messepark Dornbirn, bei einer Typisierungsaktion des Vereins “Geben für Leben”. Der Verein finanziert sich aus Spenden. Jede einzelne Typisierung kostet “Geben für Leben” 50 Euro, daher sucht der Verein finanzielle Unterstützer. Spendensammlungen finden häufig bei Flohmärkten, Festen oder Konzerten, etwa am Freitag (21. April) bei Bsundrix in Bludenz, statt. Auch private Spenden sind natürlich jederzeit möglich.

Das Wirken von “Geben für Leben” hat jedenfalls Erfolg. Nach eigenen Angaben konnten in den vergangenen 17 Jahren mehr als 25.000 Menschen typisiert werden.

Als Stammzellenspender kommt in Frage, wer zwischen 17 und 45 Jahre alt ist, körperlich gesund ist, mindestens 50 Kilogramm wiegt und einen Body-Mass-Index von 40 nicht überschreitet.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Typisierungsaktion in Dornbirn: "Geben für Leben" sucht Stammzellenspender
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen