Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Typico Betriebsneubau in Lochau bestens im Plan

Der Typico-Betriebsneubau an der Peripherie von Lochau im Bereich Reutele entwickelt sich zusehends.
Der Typico-Betriebsneubau an der Peripherie von Lochau im Bereich Reutele entwickelt sich zusehends. ©Schallert
Baufortschritt beim Typico-Betriebsneubau an der Peripherie von Lochau

Lochau. Der Neubau der Firma Typico Gmbh & Co KG, ein Kompetenzzentrum für textile Kommunikation, im Bereich Lochau Reutele mit einer rund 8.600 Quadratmeter großen Nutzfläche steht. Im zweistöckig ausgeführten Betriebsgebäude werden Bürotrakt mit Verwaltung, Planung und Verkauf sowie Produktion mit Druckvorstufe, Digitaldruck, Werbetechnik, Lager, Metallbau, Konfektion und Versand untergebracht. Insgesamt entstehen hier rund 60 Arbeitsplätze.

Dank des ausgezeichneten Wetters konnte der Bau mit der Firstfeier noch vor Weihnachten unter Dach gebracht und die Außenhaut dicht gemacht werden. Interessant dabei ist die High-Tech-Dachkonstruktion aus dem nachhaltigen Baustoff Holz mit Spannweiten bis zu 30 Metern, ausgeführt von der Firma Dobler Holzbau aus Röthis. Derzeit läuft der Innenausbau. Das ganze Gebäude wird als Niedrigenergiehaus mit optimierter Tageslichttechnik ausgeführt. Auch die Membran-Fassade der neuen Typico-Produktionsstätte wird analog der Fassade des Stammhauses im Lochauer Ortszentrum wieder künstlerisch gestaltet. Der bekannte britische Künstler Michael Craig-Martin widmet sich jedenfalls bereits dieser Aufgabe.

Vollbetrieb mit Sommeranfang 2012

Die innovative Lochauer Firma wird hier sämtliche Betriebsstandorte an einem Ort zusammenziehen, die Produktionsstätte im Eco-Park in Hörbranz sowie die Verwaltung und Druckerei im Typico-Geschäftshaus im Lochauer Ortszentrum. Wenn es weiterhin so gut läuft, zieht bereits Anfang April die Produktion mit Konfektion sowie Metall- und Montagebau von Hörbranz nach Lochau ins neue Gebäude, die Verwaltung mit Großformatdruck und Bildbearbeitung in Lochauer Dorfzentrum wird Anfang Juni folgen.

Marktführend in Europa

Typico ist schon seit Jahren mit Druckergebnissen auf höchstem Niveau marktführend im Bereich Großbildproduktionen, Messegrafiken oder architektonische Membranbespannungen für Innen- und Außenverkleidungen. „Die digitale Großdruckerei, das Herz unserer Firma, ist einzigartig in Europa. Durch diesen Neubau samt einem hochmodernen Maschinenpark werden wir unsere Kapazitäten verbunden mit unserer Technologieführerschaft weiter ausbauen“, so Markus Graz zusammen mit Walter Klocker und Thomas König als innovative Geschäftsführer.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lochau
  • Typico Betriebsneubau in Lochau bestens im Plan
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen