Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Turnerschaft Frastanz sucht neue Leitung

Wird kein neuer Obmann gefunden, ist die Vereinszukunft der Turnerschaft in Gefahr.
Wird kein neuer Obmann gefunden, ist die Vereinszukunft der Turnerschaft in Gefahr. ©Henning Heilmann
Die Turnerschaft Frastanz sucht eine neue Leitung, da Obfrau Sabine Gamper und Kassier Rebbeca Galehr aus privaten Gründen Ende des Turnjahres zurücktreten. Um den Vereinsfortbestand zu sichern, müssen auch weitere Positionen besetzt werden.
Aktives Vereinsleben der Turnerschaft Frastanz

Einer Einladung zu einem Mitgliedertreffen am Freitag, 16. Jänner 2015, in der Turnhalle der VMS Frastanz folgten leider nur wenige Eltern der 200 Mitglieder zählenden Turnerschaft. So konnte in dem Treffen auch keines der offenen Ämter neu besetzt werden. Konkret müssen ein(e) Obmann/Obfrau, ein(e) Stellvertreter(in) in dieser Position, ein neuer Kassier inklusive Stellvertretung sowie ein(e) neue Trainer(in) für Turn 10 Mädels gefunden werden. Nun soll nochmal ein weiteres Treffen stattfinden.

Vereinszukunft sichern

Die Obfrau der Turnerschaft Frastanz, Sabine Gamper, freut sich auf ihr drittes Kind und muss daher aus privaten Gründen Ende des Turnjahres das Amt abgeben. „Es wäre wirklich schade, wenn die Turnerschaft aufgelöst werden müsste, weil für das Amt ein neuer Obmann oder eine neue Obfrau nicht gefunden wird“, stellte Gamper fest. Peter Schmid, Ehrenobmann der Turnerschaft, richtet einen dringenden Appell an die Eltern: „Wir bitten alle, sich Gedanken zu machen, wer eines der frei werdenden Ämter, sprich Obmann oder Kassier, der 1956 gegründeten Turnerschaft übernehmen könnte.“ Wichtig sei, dass jetzt der Weiterbestand des traditionsreichen Vereins gesichert werde. Angeregt wurde auch, sich angesichts der schwierigen Situation an Sport-Gemeinderat Hans Entner zu wenden, da der Fortbestand des traditionsreichen Vereins auch Gemeindeanliegen sei.

Von klein auf beweglich

Ebenso wird ein Trainer oder eine Trainerin für Turn 10 Mädels gesucht, da Sabine Gamper diese Aufgabe aus familiären Gründen ebenso gerne abgeben würde. Der Verein bietet ein breites Spektrum an Turngruppen für alle Alterklassen, vom Mutter-Kind-Turnen über die Dream Steppers bis zum Seniorenturnen reicht das Programm. 200 Mitglieder, darunter über 130 Kinder und Jugendliche, nutzen das breite Angebot und haben das ganze Jahr über Spaß an gesunder Bewegung. Jährliche Highlights sind das Nikolausturnen, der Familienwandertag und die Vereinsmeisterschaft. Gegründet wurde die Turnerschaft Frastanz am 15. Jänner 1956 von Edwin Gassner. Wer sich für die Aktivitäten der Turnerschaft Frastanz und eines der frei werdenden Ämter interessiert, findet im Internet unter www.ts-frastanz.jimdo.com weitere Details.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frastanz
  • Turnerschaft Frastanz sucht neue Leitung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen