AA

Türken feierten "ihren Alptag & Markt"

Geselliges Beisammensein, Kulinarisches und ein großes Betätigungsfeld für die Kleinen gab es beim dreitägigen Fest in Reuthe.
Geselliges Beisammensein, Kulinarisches und ein großes Betätigungsfeld für die Kleinen gab es beim dreitägigen Fest in Reuthe. ©stp

Areal des ehemaligen “Los Amigos” in Reuthe war für drei Tage eine große Festarena.

Reuthe. (VN-stp) Während in Schwarzenberg Tausende Besucher Alptag & Markt feierten, lud wenige Kilometer entfernt der Türkisch-Islamische Verein ATIB (Türkisch-Islamische Union für kulturelle und soziale Zusammenarbeit in Österreich) erstmals zu seinem Herbstfest.

Unliebsame Vorfälle

Nach unliebsamen Vorfällen in den vergangenen Wochen und Monaten wagten die Initiatoren einen neuen Anlauf. Wie berichtet, hatte der Verein ATIB, der im Bregenzerwald seit rund 30 Jahren besteht, im Frühjahr die Liegenschaft an der L 200 in Reuthe erworben, um das ehemalige Gasthaus, zu einem Gebetshaus mit Jugend- und Frauenräumen sowie einer Wohnung für den Imam umzubauen. Als Ersastz für die Räumlichkeiten, die der Verein seit vielen Jahren auf dem Areal des Holzbauwerks Kaufmann nützt und die längst aus allen Nähten platzen. Offenbar sind diese Pläne nicht zur Freude aller, denn nach Schmieraktion und eingeworfenen Scheiben sorgte im Juli ein vor dem Haus deponierter Schweinekopf für negative Schlagzeilen. Dabei war der Start im Frühjahr vielversprechend, nach dem Kauf der Liegenschaft lud der Verein die heimische Bevölkerung zur großen Kermes ein. Unter den Gästen damals auch Bürgermeister Arno Scharler, der diese Entwicklung ausdrücklich begrüßte, war dem Gasthaus doch seit Jahrzehnten kein Erfolg beschieden und zum Sanierungsfall geworden. Doch das schreckte die neuen Besitzer nicht ab, sie haben große Pläne mit dem Haus und lassen sich auch durch die Querschüsse nicht entmutigen. “Der Standort ist ideal, ist verkehrstechnisch günstig mit einer Bushaltestelle direkt vor der Haustüre”, so Scharler. Die Umbaupläne sind in Ausarbeitung, wobei die Behörde derzeit auch prüfe, ob für die Genehmigungsverfahren die Gemeinde oder die BH zuständig sei.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Reuthe
  • Türken feierten "ihren Alptag & Markt"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen