AA

"Turbobier"-Frontmann Marco Pogo impfte vor Konzert

Gesundheitsstadtrat Peter Hacker mit Marco Pogo vor der Arena Wien.
Gesundheitsstadtrat Peter Hacker mit Marco Pogo vor der Arena Wien. ©Pogo's Empire/Siegfried Leitner
Aus "Impfturbo" wurde "Turboimpfen": Frontmann und Arzt Marco Pogo organisierte am Samstag vor seinem "Turbobier"-Konzert in Wien eine Impfstraße und impfte seine Fans persönlich.
Turbobier beim Frequency 2019

Marco Pogo ist nicht nur Musiker und Frontmann der Band "Turbobier", sondern auch Arzt - und in dieser Funktion stellte er sich Impfwilligen im Rahmen einer Impf-Aktion vor einem Konzert in Wien zur Verfügung. In Kooperation mit der Stadt Wien und Gesundheitsstadtrat Peter Hacker organisierte der Sänger der Band am Samstag eine Impfstraße und impfte Fans und alle, die es noch werden wollten, persönlich.

"Unser Motto des Sommers zum Impfen lautet: 'Hin zu den Menschen'. Deswegen stellten wir auch sehr gerne ein Impfteam für diese tolle Aktion zur Verfügung. Wäre ich nicht schon geimpft, dann hätte ich mich jedenfalls von einem Rock'n'Roll-Doktor impfen lassen.", so Stadtrat Hacker.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • "Turbobier"-Frontmann Marco Pogo impfte vor Konzert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen