"Tätowierte" Schmetterlinge flattern durch Paris

©Bilderbox
In Paris flattern "tätowierte" Schmetterlinge herum - ausgesetzt von Forschern, die mehr über die Lebensräume der Insekten herausfinden wollen.

80 Tiere wurden mit Filzstift nummeriert und am Dienstag in der französischen Hauptstadt freigelassen. Im Internet bitten die Wissenschafter die Pariser um Hilfe: Wer einen markierten Schmetterling erspäht, soll den Forschern per E-Mail schreiben, wann und wo er das Insekt gesehen hat.

Die Auswertung aller Beobachtungen soll zeigen, wo in Paris noch geeignete Lebensräume für die kleinen Flatterlinge existieren. Die Erkenntnisse könnten helfen, verschwundene Insektenarten in Paris wieder anzusiedeln, sagte der Biologe Gregoire Lois der Tageszeitung “Le Parisien”.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Tiere
  • "Tätowierte" Schmetterlinge flattern durch Paris
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen