AA

Tschann schafft U20-WM-Limit über 200 Meter

Rosalie Tschann darf sich auf die Teilnahme an der U20 WM in Barcelona freuen
Rosalie Tschann darf sich auf die Teilnahme an der U20 WM in Barcelona freuen ©ULC Dornbirn
Am ersten Wettkampftag der Österreichischen U20-Hallen-Leichtahletikmeisterschaften gewann Rosalie Tschann (ULC Dornbirn) im Wiener Dusika-Stadion die Bewerbe über 60 und 200 Meter.  

Den 60 m-Sprint gewann Tschann mit neuem VLV-U20-Hallenrekord von 7,61 Sek. Den Langsprint über 200 Meter entschied sie in 24,49 Sek. für sich. Die von Landestrainer Sven Benning gecoachte Bludenzer Sportgymnasiastin unterbot damit das Limit von 24,56 Sek. klar und qualifizierte sich bereits vorzeitig für die Junioren-Weltmeisterschaft 2012 in Barcelona (10. bis 15. Juli).  

Am Sonntag startet Rosalie Tschann im Weitsprung, wo sie aufgrund ihrer jüngsten Leistungen ebenfalls zum engsten Favoritenkreis zählt.

VOL.AT/Gächter

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Bludenz
  • Tschann schafft U20-WM-Limit über 200 Meter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen