TS Götzis und TS Jahn Götzis feierten Gründung eines gemeinsamen Vereins.

Vorstand der Sportgemeinschaft Götzis
Vorstand der Sportgemeinschaft Götzis ©Sportgemeinschaft Götzis
Götzis (ver) Eine historische Sportvereinsfusion ging in der Marktgemeinde Götzis über die Bühne. Nach über 100 Jahren der Trennung haben die beiden traditionellen Sportvereine in der Kummenbergregion, die TS Götzis und die TS Jahn Götzis, am vergangenen Sonntag in der Kulturbühne AmBach offiziell die Sportgemeinschaft Götzis gegründet.

Auch die LG Götzis 07, der derzeit stärkste Leichtathletikverein des Landes, hat sich dieser neuen Sportvereinigung angeschlossen. Walter Joschika wurde einstimmig zum neuen Präsidenten gewählt.

„Zeitgemäߓ

Bürgermeister Werner Huber spielte den „Geburtshelfer“ für die neue Götzner Sportgemeinschaft.

Sportlandesrat Siegi Stemer und Gemeinderat Reinhard Rüf gratulierten zu diesem Zusammenschluss.

„Es ist uns ein Anliegen, einen zeitgemäßen, modernen und professionellen Sportverein mit vielfältigem Sportangebot für alle Altersstufen und alle Leistungsklassen zu schaffen“, so Joschika.

 Den Schwerpunkt, so der neue Vereinspräsident weiter, würden die Leichtathletik, das Geräteturnen, Teamturnen und die Rhythmische Sportgymnastik bilden. Ein weiterer Baustein des neuen Vereins sei der Kindersport mit einer „vielseitigen, breiten Basisausbildung“. Kreativsport, der Fitness- und Gesundheitsbereich und der Erwachsenensport seien weitere wichtige Säulen der Sportgemeinschaft, so Joschika.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • TS Götzis und TS Jahn Götzis feierten Gründung eines gemeinsamen Vereins.
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen