Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Trotz Waffenverbots: 16-Jährige spaziert mit Messer am Wiener Praterstern

Die Schwerpunktaktion der Polizei verlief erfolgreich.
Die Schwerpunktaktion der Polizei verlief erfolgreich. ©APA (Sujet)
Bei einem Polizeischwerpunkt wurde eine 16-Jährige am Wiener Praterstern angehalten. Sie hatte in der Waffenverbotszone ein Messer bei sich und wurde angezeigt.
Waffenverbot am Praterstern

Beamte der Wiener Bereitschaftseinheit konnten am 28. Februar zwischen 11.00 und 18.00 Uhr mehrere erfolgreiche Schwerpunktkontrollen im Wiener Stadtgebiet durchführen. Neben sieben Anzeigen nach dem Suchtmittelgesetz wurden auch drei afghanische Staatsangehörige nach dem Verdacht des Suchtmittelhandels festgenommen. Die Polizisten konnten auch diverse Suchtmittel und Bargeld sicherstellen.

Im Bereich des Wiener Pratersterns kam es zu einer Amtshandlung im Zusammenhang mit der Waffenverbotszone: Eine 16-jährige österreichische Staatsbürgerin wurde mit einem Fixiermesser im Bereich des Bahnhofs angehalten. Sie wurde angezeigt und das Messer sichergestellt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien - 2. Bezirk
  • Trotz Waffenverbots: 16-Jährige spaziert mit Messer am Wiener Praterstern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen