Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Trotz Rückstand siegt FC Dornbirn gegen Alberschwende

©Gepa
3:1-Testsieg des Zweitligist gegen den Wälderklub aus der Vorarlbergliga

Schon nach sechs Minuten lag FC Mohren Dornbirn im dritten Test gegen den Vorarlbergligazweiten Alberschwende mit 0:1-zurück, doch die Rothosen siegten noch mit 3:1. Dreizehn Kaderspieler fehlten in der dritten Formüberprüfung und daher erhielten viele junge talentierte Eigenbaus von der U-18- bzw. Amateurmannschaft die Chance Spielpraxis im Eins zu sammeln und ihre Qualitäten zu präsentieren. Bei starkem Wind und Schneegestöber auf dem Kunstrasenplatz Birkenwiese zeigten die jungen Rothosen-Kicker viele gute Szenen und vergaben viele Einschussmöglichkeiten. „Ein sehr aufschlussreicher wirklich guter Test. Viele Talente konnten sich gut präsentieren“, war FC Mohren Dornbirn Trainer Markus Mader voll des Lobes.

FUSSBALL, Testspiele FC Mohren Dornbirn für Frühjahr 2020

FC Mohren Dornbirn – FC Alberschwende 3:1 (2:1)

Kunstrasenplatz Birkenwiese, 50 Zuschauer,SR König

Tore für FC Mohren Dornbirn: 17. 1:1 Güney Akcicek, 39. 2:1 Elvir Hadzic, 86. 3:1 Madiu Bari

FC Mohren Dornbirn: Lang; Rusch, Gurschler, Bari, Krizic, Bokanovic, Friedrich, Akcicek, Aaron Kircher (46. ?), Hadzic (46. Thurnher), Mathis (46. Huber)

Es fehlten: Bundschuh, Fridrikas, Prirsch, Malin, Joppi, Mujic, Drazan, Domig, Zottele, Kühne, Shabani, Anes Omerovic, Allgäuer

Samstag, 1. Februar 2020: VfB Hohenems – FC Mohren Dornbirn Herrenried 14 Uhr

Samstag, 8. Februar 2020: SCR Altach – FC Mohren Dornbirn Cashpoint-Arena 14 Uhr

Samstag, 15. Februar 2020: FC Mohren Dornbirn – Eschen/Mauren Birkenwiese 10.30 Uhr

Bereits gespielt: FC Mohren Dornbirn – WSG Swarovski Tirol 1:2 (1:2), Tor für Dornbirn: Aaron Kircher (17.)

FC Mohren Dornbirn – TSV Berg 5:1 (3:0)

Torfolge: 21. 1:0 Lukas Fridrikas, 28. 2:0 Maurice Mathis, 32. 3:0 Maurice Mathis, 49. 4:0 Elvir Hadzic, 60. 4:1 Fetic, 83. 5:1 Alexander Huber

Meisterschaft: 21. Februar, 19.10 Uhr; SC Austria Lustenau – FC Mohren Dornbirn

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Dornbirn
  • Trotz Rückstand siegt FC Dornbirn gegen Alberschwende
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen