Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Trotz Corona: Diese Kultur-Events im Ländle finden statt

poolbar-Festival in Feldkirch mit reduziertem Programm
poolbar-Festival in Feldkirch mit reduziertem Programm ©Foto: Eva Sutter | Matthias Rhomberg

Die Bregenzer Festspiele sind abgesagt, doch ganz kulturlos bleibt Vorarlberg im Sommer nicht. So lädt das Bregenzer Theater Kosmos in der Reihe "Kosmodrom" zu der Uraufführung (9. Juli) "Infantizid, Femzid, Suizid" der jungen Vorarlberger Autoren Amos Postner und Felix Kalaivanan, die sich darin mit Tatorten beschäftigen (https://theaterkosmos.at).

"Fesch'markt" und Schubertiade

Von 10. bis 12. Juli bietet die zehnte Auflage des urbanen Marktplatzes "Fesch'markt" im Feldkircher Pförtnerhaus Kunst, Mode, Kosmetik, Möbel, Papeterie, Schmuck, Delikatessen und vieles mehr von Kleinproduzenten (http://www.feschmarkt.info). Das Musikfestival Schubertiade musste seinen August-Zyklus in Schwarzenberg wegen des mangelnden Platzangebots zwar absagen, die Liederabende von 17. bis 19. Juli im Markus-Sittikus-Saal in Hohenems können aber stattfinden: Da der Kartenverkauf kurz nach Beginn coronabedingt gestoppt wurde, sei das Platzangebot ausreichend, hieß es. Ein Kammermusikabend mit Kian Soltani und Aaron Pilsan wird am 15. Juli und zusätzlich am 16. Juli aufgeführt. (https://www.schubertiade.at).

Poolbar-Festival

Der Pandemie trotzt in abgewandelter Form auch das Feldkircher poolbar-Festival. Statt wie gewohnt im Alten Hallenbad finden die meisten der von 23. Juli bis 30. August reichenden Veranstaltungen im umgebenden Reichenfeldpark statt. Große Hallenkonzerte wurden auf 2021 verschoben. Geplant sind für heuer unter anderem Konzerte der österreichischen Künstler Lou Asril, Oehl und Manu Delago Ensemble, ein Poetry Slam und ein Auftritt der Kabarettgruppe Maschek. Am 29. August wird der Musikpreis "Sound@V" für Musik mit Vorarlberger Beteiligung vergeben. (https://www.poolbar.at).

Jazz und Volksmusik sind die Schwerpunkte der "Montafoner Resonanzen", die heuer von 31. Juli bis 5. September stattfinden (https://www.montafon.at/montafoner-resonanzen/de)

Festtage im Festspielhaus

Ein "starkes künstlerisches Zeichen im Absage-Sommer" sollen laut der Bregenzer Festspiel-Intendantin Elisabeth Sobotka die "Festtage im Festspielhaus von 15. bis 22. August" setzen. Eröffnet werden sie mit "Alles wieder gut" von der Musicbanda Franui mit Bariton Florian Boesch, abgeschlossen mit einem Konzert der Wiener Symphoniker unter Philippe Jordan. Zudem ist eine Variante der für heuer geplanten Uraufführung "Impresario Dotcom" von Lubica Cekovska geplant. Weitere Details werden am 30. Juni bekanntgegeben (https://bregenzerfestspiele.com).

Literatur- und Musiksaolns

Zahlreiche Fixpunkte des Vorarlberger Kultursommers, darunter das Szene Openair, der Walserherbst, die Kunstmesse Art Bodensee und die Montafoner Sagenfestspiele, wurden abgesagt, doch viele Kulturinitiativen lassen dennoch in anderer Form, oft Open Air, von sich hören. Einen Überblick über die Sommer-Kulturveranstaltungen in Vorarlberg bietet das "Online-Exil" der Kulturszene https://www.kulturimjetzt.at, im Veranstaltungskalender finden sich etwa Literatur- und Musiksalons, Lesungen, theatrale Interventionen, Führungen sowie Events des coronasicheren Freiluft-Formats "Vorarlberger Kultur-Picknick".

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Trotz Corona: Diese Kultur-Events im Ländle finden statt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen