Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Triathlon-Wettkampf im Naturbad

Erfrischung nach dem Wettkampf: Triathleten der Bundespolizeimeisterschaft im Naturbad
Erfrischung nach dem Wettkampf: Triathleten der Bundespolizeimeisterschaft im Naturbad ©Henning Heilmann
Bundespolizeimeisterschaften im Triathlon im Naturbad Untere Au mit Top-Athleten
Triathlon der Bundespolizeimeisterschaften im Naturbad Untere Au

FRASTANZ Um 14 Uhr erfolgte der Startschuss zum Triathlon-Wettkampf der 10. Bundespolizeimeisterschaften am Startpunkt der 500 Meter Schwimmstrecke durch das Naturbad Untere Au. Es folgte eine 24,6 km Radfahrstrecke, die in zwei Runden von Frastanz über Nenzing, Schlins und Satteins wieder zurück in das Naturbad führte. Am Ende wurden auf einer Strecke am Naturbad in drei Runden fünf km gelaufen, ehe das Ziel bei Temperaturen weit über 30 Grad erreicht wurde.

Erstklassige Zeiten

Die Siegerin und der Sieger mit der jeweiligen Bestzeit wurden vor dem Bistro am See feierlich als Bundesmeisterin und Bundesmeister gekrönt. Die Bundesmeisterin im Triathlon heißt Romana Slavinec vom PSV Wien , welche in einer Zeit von 1:04:33,4 ins Ziel lief. Rang 2 bei den Damen konnte „Iron Wieble“ Sabine Buxhofer vom PSV Vorarlberg erobern (1:09:41,8), die auch ihre Altersklasse vor Julia Ender anführte. Als Erster bei den Herren lief Peter Müllner vom SV Cobra in einer Zeit von 1:00:04,1 als Bundesmeister durchs Zieltor, gefolgt von Thomas Daniel vom PSV Wien (1:01:32).

Zahlreiche Teilnehmer

Bezirksinspektor Matthias Buxhofer aus Bludenz freute sich über rund 40 Teilnehmer aus ganz Österreich, die an dem Triathlon-Wettkampf, der im Zuge der vorarlbergweit ausgetragenen 10. Bundespolizeimeisterschaften Sommer stattfand, teilnahmen. Auf der Siegerehrung nahm Oberrat Mario Breuß (stv. Obmann PSV Vorarlberg) teil. Insgesamt 721 Sportler messen sich heuer bei den Bundespolizeimeisterschaften. HE

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frastanz
  • Triathlon-Wettkampf im Naturbad
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen