Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Treuer Öffi-Nutzer: Van der Bellen erneut in Wiener U-Bahn gesichtet

Der Bundespräsident nutzt gerne die Wiener Öffis.
Der Bundespräsident nutzt gerne die Wiener Öffis. ©Wiener Linien/Facebook
Keine Scheu vor Gesprächen mit dem ganz normalen Fußvolk hat Bundespräsident Alexander Van der Bellen. So auch auf dem Weg zur Eröffnung der "Buch Wien", wo er erneut in der U-Bahn gesichtet wurde.

Dass er nicht unerkannt die Wiener Öffis nutzen kann, weiß Alexander Van der Bellen. Das macht dem bodenständigen Bundespräsidenten aber auch nichts aus, denn er freut sich über gute Gespräche.

So auch am Mittwoch, als er auf dem Weg zur Eröffnung der "Buch Wien" erneut in der U-Bahn gesichtet wurde.

Van der Bellen ist Fan der Wiener Öffis

Die Wiener Linien posteten auf ihrer Facebook-Seite einen Schnappschuss, der den Bundespräsidenten am Mittwoch beim Studieren seiner Unterlagen auf dem Weg zur Eröffnung der Buchmesse "Buch Wien" in der U-Bahn zeigt. Dazu steht geschrieben: "Das Gefühl, wenn du einen Beistrichfehler in der Redeunterlage entdeckst".

Auch Van der Bellen selbst nutzte die Gelegenheit, um auf Facebook seine Öffi-Liebe bekannt zu geben. Von soviel Bodenständigkeit zeigten sich die User jedenfalls begeistert.

(Red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien Aktuell
  • Treuer Öffi-Nutzer: Van der Bellen erneut in Wiener U-Bahn gesichtet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen