AA

Treffpunkt Wolfurter Wochenmarkt

Traumwetter für den Wolfurter Markt (v.l.n.r.): Petra Fröwis, Musikant Alois, Michael Fröwis und Max Baumann.
Traumwetter für den Wolfurter Markt (v.l.n.r.): Petra Fröwis, Musikant Alois, Michael Fröwis und Max Baumann. ©Laurence Feider
 Die Marktbesucher genossen das vielfältige Angebot sowie ein buntes Rahmenprogramm.
Wolfurt Wochenmarkt

 

Wolfurt. Traumhaftes Herbstwetter lockte die Besucher am Freitag zum Wolfurter Wochenmarkt. Das gesellige Beisammensein stand dabei im Mittelpunkt. „Mit dem Rahmenprogramm möchten wir den Menschen ein bisschen Abwechslung vom Alltag bieten. Diesmal konnten wir Alois und seine 20 Musikanten aus Kißlegg in Wolfurt begrüßen. Mit böhmischen Weisen und feiner Volksmusik wussten sie die Besucher zu begeistern“, erzählt Marktorganisator Michael Fröwis. Neben dem geselligen Charakter stand das Flanieren im Mittelpunkt – an den Markständen gab es vor allem Regionales aber auch internationale Köstlichkeiten. Eine große Weinverköstigung mit Rabl Weinen, begleitet von feinen Wildspezialitäten, erwartete die genussfreudigen Besucher am Stand von Georg Rabl und Conny Baldauf von „Echt Wild, Wein und mehr“ aus Sibratgsfäll.

Schätzspiel und Umweltstand

Beim Südtiroler Standl von Maik Pircher durften die Marktbesucher ihre Schätzqualitäten unter Beweis stellen – es galt das Gewicht eines kulinarischen Geschenkkorbes zu erraten. Wer ein gutes Augenmaß hatte, konnte einen von drei Geschenkkörben gewinnen. Informatives gab es beim Umweltstand, wo Fraktionsobmann Alfred Köb und Gemeinderat Robert Hasler über Carsharing informierten. Auch ein „Anschauungsexemplar“ hatten sie mit auf den Wolfurter Marktplatz gebracht.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Treffpunkt Wolfurter Wochenmarkt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen