AA

Traubenernte in der Götzner Rütte

Edith Bregant und Werner Huber bei der Traubenlese...
Edith Bregant und Werner Huber bei der Traubenlese... ©Veronika Hotz
Götzis (ver) Der Weinberg oberhalb der Marktgemeinde in der Götzner Rütte wurde im Jahre 2005 von Edith und Frank Bregant in Privatinitiative angelegt.
Traubenernte in Götzner Rütte

Der damalige Bürgermeister Werner Huber stellte sich als Pate zur Verfügung. Die Bregants setzten rund 1000 Stück Reben der Traubensorte Uhudler und Bianca. Seither wurden schon mehrere hundert Kilogramm süße, biologische Trauben geerntet. Mitte September war wieder die richtige Zeit für die Traubenlese. Leider hatte ein Großteil der Trauben schon Familie Dachs erbeutet.

Ein Ernteteam von fünf Frauen half mit viel Geduld und Geschick die verbliebenen Früchte von den Reben zu schneiden. Keine einfache Angelegenheit – liegt der Weinberg doch in einem steilen Gefälle. Auch Werner Huber überzeugte sich vor Ort, ob die Trauben den richtigen Süßegehalt haben. „Trotz eines durchwachsenen Sommers sind die Trauben dieses Jahr mit 78 Öchsle sehr süß und haben einen optimalen Zuckergehalt“, freut sich Frank Bregant. Verarbeitet werden die Früchte in der hauseigenen Brennerei in Götzis zum Traubenbrand. Bis das Destillat im Glas ist, gibt es noch jede Menge Arbeit.

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Götzis
  • Traubenernte in der Götzner Rütte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen