Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Trainingsauftakt beim SCR Altach

Altach-Coach Adi Hütter gibt erste Anweisungen seinen Spielern.
Altach-Coach Adi Hütter gibt erste Anweisungen seinen Spielern. ©Thomas Knobel
Trainingsauftakt beim SCR Altach

Altach. 16 Kaderspieler und zwei Tormänner absolvierten das erste offizielle Training beim Fußball-Erstligist Cashpoint SCR Altach am Montag, 14. Juni 2010 auf dem Nebenplatz des Stadion. Mit dabei auch der bisher einzige Neuzugang Joshua Gatt aus Amerika. Der 18-Jährige aus Michigan wurde eigentlich im Vorjahr schon verpflichtet und kann vorwiegend auf der linken Außenbahn eingesetzt werden. Das Duo Stefan Schwab (RB Juniors/20 Jahre) und Anis Krivic (Leoben/21 Jahre) weilt bei den Rheindörflern auf Probe. Mit Andy Bammer (Innsbruck), Manfred Pamminger (Grödig), Michel Sandic, Butrint Vishaj und Enrico Pfister (Karriereende) verzeichnet Altach bislang fünf Abgänge. Fraglich sind die beiden Spieler Andreas Lienhart und Patrick Scherrer. Die Altacher sind auf der Suche nach Offensivkickern. Ein Problem hat sich schon eingeschlichen: Mit dem Spanien-Trio Brenes, Tomi und Cabrera sowie US-Boy Gatt hat man vier Nichtösterreicher im Kader, aber nur drei Legionäre dürfen spielen.

Den ersten Test bestreitet SCR Altach am Dienstag, 22. Juni, 19 Uhr, in Altach gegen Nikosia. Am Samstag, 26. Juni, 16.30 Uhr, folgt in Altenstadt der Test gegen Winterthur. Die beiden nächsten Gegner sind Schaffhausen (3. Juli/auswärts) und Aarau (7. Juli/heim).

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Altach
  • Trainingsauftakt beim SCR Altach
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen