AA

Tradition und Trend

Brauchtum, Tradition und viel Spaß.
Brauchtum, Tradition und viel Spaß. ©Elke Kager Meyer
„Nur ein junger Verband kann alt werden.“ Aus dieser Überzeugung heraus legt der Landestrachtenverband viel Wert auf Nachwuchsarbeit. Kreistänze und größere Formationen wurden im Rahmen des zweiten Kindermaitanzes in Nenzing geübt.
Kindermaitanz

Insgesamt waren dabei Abordnungen aus Frastanz, Partenen, Andelsbuch, Nüziders, Rankweil, Laterns und Nenzing vertreten. „Der Verband ist stolz darauf, auf eine Vielzahl an Kinder- und Jugendgruppen verweisen zu können“, freute sich Jugendreferent Richard Bilgeri über die rege Teilnahme und nutzte gleichzeitig die Gelegenheit, Bürgermeister Florian Kasseroler sowie seine Verbandskollegen Günter Konzett, Christian Bitschnau, Hans-Peter Bitschnau, Waltraud Dobler sowie die Trachtengruppe Nenzing als austragenden Verein zu begrüßen.

„In erster Linie geht es uns bei dieser Veranstaltung darum, die Freude am Tanz zu vermitteln“, erläuterte auch Geschäftsführerin Ulrike Bitschnau. „Ich tanze, weil´s Spaß macht und meine Mama auch tanzt. Und sie ist mein Vorbild“, bestätigte die elfjährige Laura, dass der eingeschlagene Weg der richtige ist. Und auch die neunjährige Barbara entpuppte sich als begeisterte Trachtenträgerin: „Ich bin gerne beim Trachtenverein, weil wir eine lustige Gruppe sind und ich die anderen gerne treffe. Außerdem bin ich stolz auf unsere Tracht. Sie ist die schönste von allen“, gibt sich die junge Nenzingerin selbstbewusst.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Tradition und Trend
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen