AA

Trachtenspezialist öffnete seine Türen

Dornbirn/VN - Trachten-Fans in Vorarlberg haben Grund zur Freude. Denn kürzlich eröffnete der Salzburger Trachtenspezialist Gössl die Pforten seines neuen Geschäfts, das im Feuerstein-Haus im Zentrum Dornbirns beheimatet ist.
Gössl eröffnet in Dornbirn

Zu der Eröffnung konnte Andrea Mungenast, die das neue Gössl-Geschäft führt, mit ihrem Mann Elmar zahlreiche Gäste begrüßen. Allen voran Gerhard Gössl, der bei der Eröffnung meinte: „Vorarlberg ist für Gössl ein Daheim.“ Der Eröffnungsrede von Stadtarchivar Werner Matt über die Geschichte des Feuerstein-Hauses lauschten unter anderen Vizebürgermeister Martin Ruepp, Makler Günter Felder, Ruth Gollob (Gössl, Schruns), Eunike Lampert, WK-Präsident Manfred Rein mit Angelika, Christoph und Sabrina Miessgang (Facona/Mango), Thomas Rotheneder, Hannes Schenkenbach, RK-Direktor Roland Gozzi sowie Elisabeth Petrasch (Mercedes Schneider).

Den von „Natur Drei“ musikalisch umrahmten Abend genossen auch Christoph Ganahl mit Iris und Tochter Stephanie, Heinz Nagel (Autohaus Nagel), Werner Böhler (Sparkasse), Eva und Paul Piringer, Manfred und Traudl Ellensohn (Toyota Ellensohn) und Walter Baur.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • VOL.dabei
  • Dornbirn
  • Trachtenspezialist öffnete seine Türen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen