AA

Totalschaden in Dornbirn - Alko-Lenker bleibt unverletzt

Totalschaden am Wagen des 25-Jährigen.
Totalschaden am Wagen des 25-Jährigen. ©VOL.AT
Unverletzt blieb ein 25-jähriger alkoholisierter Lenker, der in der Nacht auf Dienstag in Dornbirn eine Verkehrsinsel überfuhr und verunfallte.

Am Montag, dem 28.08.2023, gegen 23:50 Uhr war ein 25-jähriger Mann mit seinem Auto auf der Lustenauer Straße im Gemeindegebiet von Dornbirn unterwegs. Auf Höhe des ehemaligen Gasthof Schwanen kam der Lenker aus noch ungeklärter Ursache über die Fahrbahnmitte und überfuhr die dort befindliche Verkehrsinsel.

Am Wagen entstand laut Informationen der Polizei Totalschaden, das Fahrzeug musste von einem Abschleppdienst abgeschleppt werden. An der Verkehrsinsel entstand Sachschaden.

Alkotest positiv

Durch den Unfall kam es zum Auslauf von Betriebsflüssigkeiten, die durch die Feuerwehr gebunden wurde. Ein Alkomattest mit dem Lenker, der unverletzt blieb, verlief positiv.

Im Einsatz standen Einheiten der Polizei, die Feuerwehr Dornbirn und die Straßenmeisterei.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Totalschaden in Dornbirn - Alko-Lenker bleibt unverletzt