Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tosca stirbt öfter

Bregenz - Knapp zwei Monate vor dem Probenbeginn am Bodenseeufer wächst die Nachfrage für das Spiel auf dem See, so die Bregenzer Festspielleitung.  Livebild

Am 31. Juli 2007 steht nun eine zusätzliche Vorstellung der Oper “Tosca” auf dem Programm. Damit haben die Bregenzer Festspiele insgesamt 175.000 Tickets für Puccinis Opernthriller aufgelegt. Für alle 26 Vorstellungen sind noch Karten verfügbar.

Die Festspiele starten heuer am 18. Juli mit der Premiere der Oper “Tod in Venedig” von Benjamin Britten im Festspielhaus. Am 19. Juli hat die Neuinszenierung der Oper “Tosca” auf der Seebühne Premiere. Das spektakuläre Bühnenbild, das ein großes Auge dominiert, entwarf Johannes Leiacker, Regie führt Philipp Himmelmann.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentar melden
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen