Torloses Remis im Wälderderby

FCS-Stürmer David Kloser (re.) war beim Andelsbucher Verteidiger Alexander Bär gut aufgehoben
FCS-Stürmer David Kloser (re.) war beim Andelsbucher Verteidiger Alexander Bär gut aufgehoben ©siha

Sulzberg. Zwei unterschiedliche Spielhälften bekamen die 850 Zuschauer im Vorarlbergliga-Wälderderby zwischen dem Simma Electronic FC Andelsbuch und dem ADEG Wörndle FC Sulzberg zu sehen. Während die Hausherren in den ersten 45 Minuten tonangebend war und auch zwei Großchancen vorfanden, hatte das Ambs-Team in der zweiten Halbzeit mehr vom Spiel und kam in der Schlussphase zu zwei tollen Möglichkeiten, die aber knapp am Tor der Hausherren vorbei strichen. So gesehen gab es ein gerechtes Unentschieden.Weitere Bilder unter andelsbuch.vol.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sulzberg
  • Torloses Remis im Wälderderby
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen