Torball: Erster Platz für Vorarlbergs Damen

Am Samstag ließen Claudia Obermeier, Belinda Schneider und Heidelinde Golob beim Heim-Turnier in Lauterach nichts anbrennen und holten sich zum Auftakt nach der Sommerpause den Turniersieg.

Sechs Teams aus drei Nationen hatte der VBSC zu seinem Freundschaftsturnier in der Sporthalle der Mittelschule Lauterach eingeladen. Die Turniersiegerinnen wurden nach einer einfachen Vorrunde über Halbfinale und Finale ermittelt. Das Vorarlberger Damenteam beendete die Vorrunde auf dem ersten Platz. Im folgenden Halbfinale besiegten sie das Team des Torballclub Heidiland mit 10:1 Toren.

Im Finale Kämpfte das Team des VSC ASVÖ Wien verbissen um jedes Tor und erarbeiteten sich bis zur Halbzeit fast ein
unentschieden. In der zweiten Spielhälfte bauten aber die Vorarlbergerinnen ihre Führung wieder aus und gewannen das Finale mit 8:4 Toren. Belinda Schneider wurde als beste Werferin zur Torschützenkönigin gekürt.

Jugend kämpft tapfer mit!

Für das Vorarlberger Jugendteam mit Zuzana Sedlackova, Anna Sophie Thöni und Johannes Moosbrugger stellte dieses Erwachsenenturnier eine große Herausforderung dar, da sie mit Abstand als jüngstes Team an diesem Wettkampf teilnahmen. Sie kämpften im jedem Spiel tapfer um jedes Tor und mussten schon manchen harten Schuss einstecken. Nichts desto trotz  hielten sie durch und sammelten viel Erfahrung für das nächste Turnier. Bei der Siegerehrung erhielten sie als jüngste Mannschaft einen Anerkennungspreis.

Danke allen Helfern und Sponsoren für ihre Unterstützung!

Rangliste:
1.      VBSC Damenteam
2.      VSC ASVÖ Wien
3.      BSSV Dortmund
4.      TC Heidiland
5.      BSS Tirol
6.      VBSC Jugend

Quelle: BSV

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lauterach
  • Torball: Erster Platz für Vorarlbergs Damen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen