AA

Top Zukunftschancen mit einer Lehre bei BERTSCHenergy

Die neuen Lehrlinge mit ihren Ausbildern
Die neuen Lehrlinge mit ihren Ausbildern ©Gerhard Tschinder
Am 1. September begrüßt BERTSCHenergy sechs Jugendliche zu ihrem Lehrantritt. Sie werden in den Berufen Metalltechniker-Stahlbautechnik, Metalltechniker-Schweißtechnik und Konstrukteur-Stahlbautechnik ihre Ausbildung zu Facharbeitern absolvieren.

BERTSCHenergy, ein Unternehmen der BERTSCHgroup mit Hauptsitz in Bludenz, ist ein führendes Unternehmen in der Energietechnik. Mehr als 250 hochqualifizierte Mitarbeiter entwickeln, produzieren und errichten Kessel- und Energieerzeugungsanlagen.

In dem seit 1997 als „Ausgezeichneten Lehrbetrieb“ zertifizierten Traditions-unternehmen hat die Ausbildung von Facharbeitern einen sehr hohen Stellenwert. Bei den Zwischenprüfungen und Lehrlingsleistungswettbewerben gibt es immer wieder Spitzenleistungen. „Neben der Fachausbildung wird auch großer Wert auf eine ganzheitliche Ausbildung mit persönlichkeitsbildenden Maßnahmen gelegt“, betont Gustav Klammer, Leiter der Lehrausbildung.

In der Konstruktion haben bereits mehrere Mädchen ihre Ausbildung erfolgreich
absolviert und sind begeistert von ihrem Beruf. Wir würden uns freuen auch im
handwerklichen Bereich weibliche Lehrlinge bei ihrer Ausbildung zu begleiten.

Im Jahr 2017 werden wieder sechs bis acht Lehrlinge in den Berufen
Metalltechniker-Stahlbautechnik, Metalltechniker-Schweißtechnik und
Konstrukteur-Stahlbautechnik eingestellt.
Informationen zur Ausbildung und zu den Lehrberufen bei BERTSCH gibt es unter www.bertsch.at

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Top Zukunftschancen mit einer Lehre bei BERTSCHenergy
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen