Tonkunst im Weltladen

Die Hobby-Tonkünstlerin Marion Jutz stellt imWeltladen Hard aus
Die Hobby-Tonkünstlerin Marion Jutz stellt imWeltladen Hard aus ©Kurt Engstler
Weltladen, Ausstellung

„Ich habe mein Hobby zu meinem Beruf gemacht“, erklärt die Fusacher Künstlerin Marion Jutz bei der Eröffnung ihrer Ausstellung im Harder Weltladen. War die Hobbykünstlerin früher im Textilbereich tätig und entwarf Kollektionen für Damenwäsche, entdeckte sie vor 20 Jahren ihre Liebe zur Tonkunst. Seit einigen Jahren beschäftigt sie sich sehr intensiv mit Ton, Raku, Draht und Schwemmholz und hat ihren eigenen Stil gefunden – eben den Stil „Marion Jutz“. Bei der Eröffnungsrede hob Hildegard Wäger besonders die Kreativität und die verschiedenen Brenntechniken der Künstlerin hervor. Marion Jutz gibt ihre Erfahrungen in Kursen weiter und hat so schon oft dazu beigetragen, dass viele Frauen ihr eigenes Talent entdeckt haben. Der Weltladen Hard ist räumlich beschränkt. Deshalb musste eine „Auslese“ der Werke der Hobbykünstlerin getroffen werden. Elisabeth Juen, vom Weltladen Hard: „Dies ist die zweite Ausstellung unserer Reihe. Die zum Verkauf angebotenen Werke sollen unsere Handwerksprodukte nicht konkurieren, sondern ergänzen“.

Dauer der Ausstellung bis 05. November 2009

Kurt Engstler

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hard
  • Tonkunst im Weltladen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen