AA

Toller Start ins neue Rodeljahr

Toller Sieg im Teambewerb
Toller Sieg im Teambewerb ©Österreichischer Rodelverband
Königssee (dk). Beim ersten Weltcuprennen im neuen Jahr der Kunstbahnrodler in Königssee bewiesen die Österreichischen Athleten einmal mehr, dass sie zur absoluten Weltspitze zählen.

Im Doppelsitzerbewerb mussten sich Thomas Steu (Bludenz) und Lorenz Koller (Tirol) lediglich den beiden deutschen Schlitten geschlagen geben und verteidigten mit dem 3. Platz erfolgreich ihre Führung im Gesamtweltcup. Ausgezeichnet auch Yannick Müller (Bludenz) und Armin Frauscher (Tirol), die den hervorragenden 4. Platz belegten und damit bewiesen, dass sie endgültig in der Weltspitze angekommen sind. Im Einsitzerbewerb fuhr Jonas Müller auf der anspruchsvollen Bahn mit zwei soliden Läufen auf den starken 6. Rang.

Sieg im Teambewerb

Grund zum Jubeln gab es für das rot-weiß-rote Team mit Madeleine Egle, Nico Gleischer und Thomas Steu/Lorenz Koller, die mit Superläufen die favorisierten Deutschen hinter sich ließen und einen eindrucksvollen Sieg im Teambewerb feierten.

Nächste Weltcupstation ist am 9./10. Jänner 21 Sigulda, wo neben Weltcuppunkten auch EM-Medaillen vergeben werden.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Toller Start ins neue Rodeljahr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen