AA

Tolle Zuschauerkulisse beim Stadtlauf

©privat
Dornbirn - Bei bestem Laufwetter wurde am 18. Mai der Dornbirner Sparkassen Stadtlauf sowie der Coca Cola Junior-Stadtlauf durchgeführt.

800 Laufbegeisterte, eine tolle Zuschauerkulisse und traumhaftes Laufwetter sorgten für eine gelungene Veranstaltung. Bei den Herren war es Philip Rist aus der Schweiz, der mit neuer Rekord-Laufzeit von 31,52 Minuten Daniel Thür (SUI) und Bruno Stadelmann vom SV Buch auf die weiteren Ränge verwies. Bei den Damen triumphierte Iva Milesova aus Prag (ebenfalls neue Rekord-Laufzeit von 35,57 Minuten) vor Karin Salzmann vom ULC Dornbirn und Brigitte Schoch aus Herisau.

Ältester Teilnehmer beim 10 km-Hauptlauf war Franz Feurstein – Jahrgang 1925. Als Erfolg bestätigte sich die Einführung eines Firmenlaufes. Insgesamt waren 22 Firmenteams (3 bis 5 Personen pro Team) am Start.

Für die 500 am Coca Cola Junior-Stadtlauf teilnehmenden Kinder war der Lauf kostenlos. Alle erhielten ein T-Shirt und ein Freigetränk. Spitzenreiter bei Gruppenmeldungen war in diesem Jahr die VS Leopoldstraße (65 Teilnehmer) vor dem HELLA Dornbirner Sportverein (63 Teilnehmer) und der VS Rohrbach (53 Teilnehmer).

Die gesamten Ergebnislisten aller Läufe finden Sie im Internet unter www.bibchip.ch.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Tolle Zuschauerkulisse beim Stadtlauf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen