AA

Tolle BMX-Leistungen in Winterthur

Noah Muther in Aktion.
Noah Muther in Aktion. ©BMX-Club Sparkasse Bludenz
Winterthur (dk). Ausgezeichnet in Szene setzte sich das Bludenzer Sparkassenteam beim 2. Lauf zur Deutschschweizer Meisterschaft auf der anspruchsvollen Piste in Winterthur (SUI).

Neben den vier Podiumsplätzen durch Fabian Caser (1., Anfänger 1), Ivo Mähr/Felix Mähr (2., Seitenwagen), Andre Dutczak (3., Cruiser 14+) und Alfred Hugl (3., Men 25+) erreichten weiters Hannah Muther (4., Boys 10/11), Lina Frener (6., Anfänger 1), Bastian Caser (6., Anfänger III), Noah Muther (6., Boys 14/15), Raphael Nachbaur (8., Anfänger 1), Leo Hugl (8., Boys 10/11), Bjarne Schedler (8., Boys 12/13), Andre Dutczak (8., Boys 14/15), Helmut Dutczak (8., Men 25+). Ins B-Finale fuhren Fabian Giglmaier (9., Anfänger III), Luca Fercher 13., Boys 8/9), Adrian Dovjak (11., Boys 10/11) und Frederick Ender (9., Boys 16+), Felix Mähr und Valentin Muther erreichten einen Platz im C- bzw.

D-Finale.

 

Herzliche Gratulation dem Bludenzer BMX-Team zu den ausgezeichneten Ergebnissen und beste Genesungswünsche an Bjarne Schedler, der im Finallauf leider zu Sturz kam. Nächste Station ist die BMX-Landesmeisterschaft auf der heimischen Bahn in Bludenz.

BMX-Infos: www.bmx-bludenz.at

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Tolle BMX-Leistungen in Winterthur
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen