Tödlicher Alpinunfall in Buchboden

Wanderer auf Alpe Ober Alpschälla in Buchboden tödlich verunglückt.
Wanderer auf Alpe Ober Alpschälla in Buchboden tödlich verunglückt. ©dpa (Themenbild)
Sonntag - Am Donnerstagabend ist ein 61-Jähriger in Buchboden, Bereich Alpe Ober Alpschälla, in felsdurchsetztem Gelände abgestürzt. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät.

Gemeinsam mit einem 71-jährigen Wanderer war der Mann gegen 18 Uhr auf einer Kurzwanderung von der Alpe Obere Alpschälla aus. Dabei stieg der 61-Jährige über steiles, felsdurchsetztes Gelände ab und wollte einene steilen, nassen Grashang queren. Er rutschte aus und stürzte rund 200 Meter durch felsdurchsetztes Gelände, berichtet die Polizei am Freitagmorgen.

Sein Begleiter verständigte umgehend die Rettungskräfte. Der Notarzt des zu Hilfe geeilten C8 Rettungshubschraubers konnte jedoch nur noch den Tod des Wanderers feststellen. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Sonntag
  • Tödlicher Alpinunfall in Buchboden
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.