Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tödlicher Unfall in Lochau: 14-Jähriger stürzt durch Dach

Für den Jugendlichen kam jede Hilfe zu spät.
Für den Jugendlichen kam jede Hilfe zu spät. ©VOL.AT/Sturn
Lochau. Ein tragischer Unfall ereignete sich am Sonntagnachmittag auf einem ehemaligen Firmengelände in Lochau. Ein 14-Jähriger brach durch ein Dach und stürzte 15 bis 20 Meter in die Tiefe. Er war auf der Stelle tot.
Tödlicher Unfall in Lochau
Ermittler im Video-Interview

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei turnte der Jugendliche auf dem Dach des Gebäudes herum. Ein befreundetes Mädchen, welches in der Nähe wohnt, beobachtete ihn dabei und begab sich ebenfalls auf das Gelände. Nach Auskunft der Landespolizeidirektion sprachen die beiden kurz vor dem tödlichen Absturz noch miteinander. Der Junge machte ein paar Schritte zurück und verschwand aus ihrem Blickfeld.

lochau_inline

Durch ein lautes Geräusch aufgeschreckt, stemmte sie ein Rolltor auf und fand den Jungen am Boden liegend vor. Nach ersten Erkenntnissen dürfte er auf eine Lichtkuppel des ehemaligen Hochregallagers getreten sein, welche seinem Gewicht nicht stand hielt. Für ihn kam jede Hilfe zu spät. Warum er sich auf dem Dach aufhielt, ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Seine Angehörigen und das 14-jährige Mädchen werden vom Kriseninterventionsteam betreut.
(red)
 
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lochau
  • Tödlicher Unfall in Lochau: 14-Jähriger stürzt durch Dach
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.