Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tödlicher Absturz am Arlberg

Absturz mit Todesfolge, C8 im Einsatz.
Absturz mit Todesfolge, C8 im Einsatz. ©VOL.AT/Hofmeister
Stuben - Ein 57-jähriger Deutscher ist am Samstagnachmittag bei einem Ausflug mit seinem Modellflugverein in Vorarlberg tödlich verunglückt.

Der Mann unternahm gegen 17.00 Uhr oberhalb der Flexengalerie im Gemeindegebiet von Stuben am Arlberg Flüge mit seinem Modellsegelflieger. Als das Flugzeug dabei abstürzte, wollte es der 57-Jährige bergen. Dazu stieg er allein durch steiles, felsdurchsetztes Gelände ab, informierte die Vorarlberger Polizei.

100 Meter abgestürzt

Der Deutsche verlor dabei das Gleichgewicht und stürzte rund 100 Meter in die Tiefe. Der 57-Jährige erlitt schwerste Kopfverletzungen, er verstarb noch an der Unfallstelle.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lech
  • Tödlicher Absturz am Arlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen