Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tod von Karl Lagerfeld: Bewegende Zeilen von Claudia Schiffer

Karl Lagerfeld und Claudia Schiffer.
Karl Lagerfeld und Claudia Schiffer. ©EPA
Supermodel Claudia Schiffer hat sich mit einem bewegenden Posting auf Instagram von Karl Lagerfeld verabschiedet.
Schiffer mit Lagerfeld
Sie wird Lagerfelds Nachfolgerin
Modezar Karl Lagerfeld
Stars verneigen sich

Karl Lagerfeld ist tot! Seine ehemalige Laufsteg-Muse Claudia Schiffer hat sich mit bewegenden Zeilen verabschiedet. “Karl war mein Feenstaub, er verwandelte mich von einem schüchternen deutschen Mädchen in ein Supermodel. Er brachte mir viel über Mode, Stil und das Überleben in der Modebranche bei. Was Warhol für die Kunstszene war, war er für die Modeszene. Er ist unersetzlich. Er ist die einzige Person, die Schwarz und Weiß farbenprächtig machen konnte. Ich werde ihm auf ewig dankbar sein.”

Karl Lagerfeld hat mehr als ein halbes Jahrhundert die Mode mitbestimmt. Mitte der 50er Jahre begann er in Paris große Couture-Häuser wie Balmain, Patou, Chloé oder Fendi zum Erfolg zu führen. Er habe sich schon immer für Kleider interessiert, ohne zu wissen, dass man das Mode nenne, sagte Lagerfeld einmal in einem seiner zahlreichen Interviews. Als Kreativdirektor übernahm er 1983 Chanel. Ein Wechsel, der für das französische Modehaus wegweisend war.

Letztes Lagerfeld-Video sorgte bereits für Spekulationen

Der Besitzer von Chanel, Alain Wertheimer, sagte, er habe nicht nur einen Freund verloren, sondern auch einen außergewöhnlich kreativen Kopf, dem er Anfang der 80er Jahre eine Carte blanche gegeben habe, um die Marke neu zu erfinden. Der Chef des französischen Luxuskonzerns LVMH, Bernard Arnault, bezeichnete Lagerfeld als “kreatives Genie” und lobte dessen Arbeit für das italienische Modehaus Fendi. Die Marke Fendi gehört zu Arnaults Konzern.

Das dachte Karl Lagerfeld übers Älterwerden

Der deutsche Modeschöpfer rüttelte die traditionsreiche Luxusmarke aus ihrem Dornröschenschlaf. Die typischen Tweedstoff-Jacken poppte er mit Bändern und Fransen neu auf, Haute-Couture-Kleider kombinierte er mit Sportschuhen. Treu blieb er dem klassischen Cocktailkleid und dem rosa Kostüm. Kollektionen unter seinem eigenen Namen entwarf er ab Mitte der 70er Jahre. Der Wahlpariser hinterlässt ein milliardenschweres Modeerbe. So sorgte er bei Chanel bis zuletzt für traumhafte Umsatzzahlen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Tod von Karl Lagerfeld: Bewegende Zeilen von Claudia Schiffer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen