AA

Titel- und Abstiegsfrage offen

FC BW Feldkirch muss in die Vorarlbergliga absteigen.
FC BW Feldkirch muss in die Vorarlbergliga absteigen. ©Thomas Knobel

Zahlreiche Oberländer-Klubs sind im Endspurt der Saison in beiden Entscheidungen noch vertreten.
Feldkirch. Spannung bis zum letzten Spieltag im Fußball-Unterhaus ist garantiert. Drei Runden vor Schluss der Meisterschaft 2009/2010 sind in allen Spielklassen sowohl die Entscheidungen um den Meistertitel als auch die Abstiegsfrage noch ungeklärt. Mit TSV Altenstadt (1. Landesklasse) und Cashpoint SCR Altach 1b (4. Landesklasse) haben zwei Vereine berechtigte Hoffnungen auf den Meistertitel. Ersterer mit Trainer Marcel Längle wird höchstwahrscheinlich zusammen mit Vollbad FC Götzis in die Landesliga zurückkehren. Die dritte Kampfmannschaft der Rheindörfler steht an Stelle der ersten Garnitur vor dem Erreichen des ersten Tabellenplatzes. Besonders bitter trifft es wie im Vorjahr RW Rankweil Nachbarklub Sparkasse BW Feldkirch. Beide Kampfmannschaften der Montfortstädter (Regionalliga West, 2. Landesklasse) müssen in eine tiefere Spielklasse absteigen. Trotz den Einkäufen im Winter von Goalie Markus Müller, Regisseur Samir Karahasanovic und Ahmet Cil sind die Blau-Weißen künftig nur noch landesweit im Bewerb. Dasselbe Schicksal könnte auch Peter Dach FC Koblach erleiden. Die FCK-1b-Elf ist Schlusslicht der 3. Landesklasse und hat den Klassenerhalt verpasst. Das Eins von Koblach hat in der Vorarlbergliga derzeit die rote Laterne inne und kämpft noch um den Verbleib in der höchsten Liga des Landes. Mit RW Rankweil und SK CHT Austria Meiningen sind zwei weitere Traditionsvereine vom Abstieg bedroht. Nicht mehr retten wird sich Gewabau SK Brederis in der Landesliga. Der Handle-Truppe fehlen schon sieben Zähler auf einen Nichtabstiegsplatz. Mit Spar Albrecht SC Tisis und Renault Malin FC Sulz (beide 1. Landesklasse) werden zwei Klubs die Ligazugehörigkeit wohl nicht mehr schaffen. SV Satteins (2. Landesklasse) muss noch zittern um den Klassenerhalt unter Dach und Fach zu bringen.

(Quelle: Meine Gemeinde – Thomas Knobel)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Feldkirch
  • Titel- und Abstiegsfrage offen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen