Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tipps für den Frühling 2019 in Wien

In Wien gibt es auch im Frühling vieles zu erleben.
In Wien gibt es auch im Frühling vieles zu erleben. ©APA/Helmut Fohringer (Themenbild)
Der Frühling ist da und in Wien lässt sich in dieser Jahreszeit besonders viel erleben. Nicht nur die ersten Eissalons sperren auf, auch die Ostermärkte stehen in den Startlöchern und es gibt einiges in der Bundeshauptstadt zu erkunden.

Am 20. März war der offizielle Frühlingsbeginn und obwohl uns noch ab und zu eine Kaltfront erwischen kann, lässt sich die Sonne immer häufiger blicken. Wir haben einige Tipps für euch zusammengestellt, um den Frühling in Wien in vollen Zügen zu genießen.

Der Frühling in Wien: Ostermärkte und sportliche Highlights

Pünktlich zur Osterzeit eröffnen in ganz Wien die Ostermärkte. Dort erwartet die Besucher kulinarische Schmankerl, ausgefallenes Kunsthandwerk, ein buntes Kinderprogramm und viele weitere Highlights. Wir haben einen Überblick über die schönsten Märkte der Stadt.

Die Temperaturen steigen an, die Tage werden heller – Die perfekten Voraussetzungen, um die besten Laufstrecken in und rund um Wien zu testen. Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene, es gibt für jeden Lauftyp eine passende Strecke in der Bundeshauptstadt. Anfang April findet zusätzlich noch der Vienna City Marathon statt.

Eissalons in Wien starten in die Saison

Nicht nur Laufen steht am Tagesprogramm stehen, auch das Rad kann aus dem Keller geholt werden. Wir haben für euch Tipps rund um das Thema Radfahren in der Bundeshauptstadt.

Kaum zeigen sich die ersten Sonnenstrahlen, öffnen auch schon die Eissalons in der ganzen Stadt. Egal ob Vegan, klassisch oder ausgefallen – in Wien gibt es vielfältiges Angebot. Wir haben einen Überblick über die besten Eissalons in Wien für euch.

Die schönsten Aussichten über Wien erleben

Das frühlingshafte Wetter eignet sich bestens dazu, sich etwas aus der Stadt raus zu bewegen und sich in das Grüne in die Außenbezirke Wiens zu begeben. Dort erwartet euch eine tolle Aussicht über die Stadt. Wir haben die schönsten fünf Aussichten über Wien für euch zusammengefasst.

Unzählige Wanderrouten und elf gut beschilderte Stadtwanderwege gibt es Wien. Egal ob man auf der Suche nach unberührter Natur oder historischen Bauten ist – für jeden Geschmack gibt es die passende Strecke.

Frühjahrsputz gefällig?

Wer das Haus oder die Wohnung nicht verlassen möchte und lieber Lust auf einen Frühjahrsputz hat, der kann sich Tipps von Marie Kondo holen. Wir haben für euch die Methode getestet. Hier lest ihr alles zum Selbsttest.

Erholung und Spaß in Wien

Auch das Landgut Wien Cobenzl, der Kurzpark Oberlaa und die Blumengärten Hirschstetten bieten Spaß im Freien. “Wer in Wien lebt, hat es nicht weit. Mit den Öffis ist man schnell in einem frühlingshaften Naturparadies und kann Entspannung finden. Vor allem Kinder haben die Möglichkeit, Tiere in artgerechter Umgebung aus der Nähe zu beobachten und kennenzulernen. Unser Ziel ist es, dass sich junge Menschen mit Fragen des Tier- und Artenschutzes auseinandersetzen”, so Umwelt- und Tierschutzstadträtin Ulli Sima.

Das Landgut Cobenzl hat ab sofort wieder täglich von 10.00 bis 19.00 Uhr für große und kleine BesucherInnen geöffnet. Dort können sich die Kinder austoben und die Tiere im weitläufigen Freigehege beobachten.

Wien Öffentliche Anfahrt: Bus 38A ab U4 Heiligenstadt; Haltestelle Cobenzl Parkplatz

Frühling den Blumengärten Hirschstätten

Auf 60.000 m² können sich die Besucher in den Wienr Stadtgärten erholen. Dort wird von einem Irrgarten bis über einen Seerosenteich eine tolle Abwechslung zum Alltag geboten. Die Wiener Stadtgärten bieten auch so manchen Tierarten in der Stadt eine Heimat.

Im Zentrum des Themengartens befindet sich eine Aussichtsplattform. Entlang der Wege des Irrgartens sind Tafeln mit Beschreibungen zu verschiedenen Vogelarten angebracht. Seit 2012 können Wildkatzen in den Blumengärten Hirschstetten beobachtet werden. Aktuell teilen sich zwei männliche Wildkatzen namens Diego und Diegolino sowie eine weibliche Wildkatze namens Diva das großzügig angelegte Wildkatzengehege.

Öffnungszeiten Zoo Hirschstetten und Blumengärten Hirschstetten:
19. März bis 13. Oktober 2019
Dienstag bis Sonntag 9 – 18 Uhr
Juni – August: zusätzlich Samstag von 9 – 20 Uhr
Montags geschlossen
Anmeldungen für Führungen unter der Telefonnummer 01/4000-42048

Kurpark Oberlaa – Erholung für Mensch und Tier

Der Kurpark Oberlaa bietet auf seinen 860.000 m² Erholung für Mensch aber auch Platz für Jungtiere.  Derzeit teilen sich vier Alpakas, sechs Kärntner Brillenschafe und acht Zwergziegen, davon drei Jungtiere, ein großes Areal.  Das Tiergehege befindet sich auf einer eingezäunten Grünfläche mit rund 10.000 m2, die viel Auslauf im Freien bietet. Das Stallgebäude und das Gehege ist modern und den aktuellen Anforderungen in zoologischen Gärten angepasst. Geöffnet ist der Kurpark Oberlaa in der warmen Jahreszeit täglich von 6:00 bis 21 Uhr, ab Mai bis 22 Uhr.

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien - 1. Bezirk
  • Tipps für den Frühling 2019 in Wien
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen