AA

Tinder Schwindler in Italien? Hochstapler festgenommen

Der Schwindler wurde festgenommen.
Der Schwindler wurde festgenommen. ©Symbolfoto: Canva
Ein italienischer Hochstapler ist festgenommen worden, nachdem er in den vergangenen Jahren einen luxuriösen Lebensstil auf Kosten Anderer erschwindelt hatte.

So hatte der 48-Jährige 110 Nächte in Luxushotels der ligurischen Küste verbracht, ohne zu zahlen. Wegen Betrug war er zuletzt zu fünf Jahren und zwei Monaten Haft verurteilt worden. Da die Strafe rechtskräftig geworden ist, wurde er festgenommen, berichtete die Tageszeitung "La Stampa" (Dienstagsausgabe).

Mann reiste mit gefälschtem Ausweis

Der Mann stellte sich in den Hotels als Spezialist für optische Faser dar, der geschäftlich unterwegs war. So buchte der Hochstapler, der mit dem Zug und mit gefälschtem Ausweis reiste, mehrtägige Aufenthalte in Hotels, in denen er logierte und speiste ohne zu zahlen. Verurteilt wurde er auch, weil er mit einer Komplizin einem Mann 250 Euro gestohlen hatte, nachdem er ihm Betäubungsmittel in einem Getränk an der Bar geschüttet hatte.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Tinder Schwindler in Italien? Hochstapler festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen