Impfstatus auf Tinder: Viele wollen nur noch Dates mit Geimpften

©Symbolfoto: APA; Canva; Tinder
Die Dating-App Tinder hat jetzt eine Funktion entwickelt, um den Impfstatus anzuzeigen. Die Erwähnung "geimpft" hat sich in den Biografien von März bis August in Österreich fast verdreifacht.

Tinder unterstützt seit kurzem die "Österreich impft"-Kampagne der Regierung. Die App, um neue Leute kennenzulernen, hat für alle österreichischen Mitglieder in der App ein Impfzentrum hinzugefügt.

Das ist neu auf Tinder:

Zum Profil können jetzt interaktive Sticker hinzugefügt werden, dazu gehört etwa das Symbol "geimpft".
©Tinder; Canva
  • Profil-Sticker: Mitglieder können ihre potentiellen Matches dazu anregen, sich impfen zu lassen, indem sie interaktive neue Sticker zu ihrem Profil hinzufügen. Zu den Aufklebern gehören zum Beispiel "Geimpft" und "Impfen rettet Leben".
  • Bildung: Im Zentrum werden zusätzliche Ressourcen mit Informationen zur Kampagne "Österreich impft" zur Verfügung stehen.

"Geimpft": Zahlen haben sich fast verdreifacht

Impfungen sind zu einem beliebten Gesprächsthema auf Tinder geworden, Erwähnungen von "geimpft" in den Biografien haben sich von März bis August in Österreich fast verdreifacht, wie Tinder in einer Pressemitteilung bekannt gibt. Um die Mitglieder zu ermutigen, sich impfen zu lassen, wenn sie die Möglichkeiten dazu bekommen, wird Tinder die "Österreich impft"-Kampagne des Österreichischen Bundeskanzleramts in der App vorstellen, zusammen mit Links zu weiteren Ressourcen.

User nur noch an Dates mit Geimpften interessiert?

"Die Pandemie hat dafür gesorgt, dass unsere Mitglieder kreative Wege gefunden haben, um neue Beziehungen zu knüpfen. Jetzt sind sie bereit für neue soziale und körperliche Erfahrungen, wobei die Erwähnung von 'Kuscheln' um 23 Prozent und 'Händchenhalten' um 22 Prozent in Bios gestiegen ist", so Renate Nyborg, General Manager EMEA bei Tinder. "Eine kürzlich durchgeführte Umfrage (Befragung von 700 US-Erwachsenen zwischen 18 und 25 Jahren, durchgeführt im Mai 2021) zeigte, dass mehr als die Hälfte der Gen Z nur an Dates mit geimpften Personen interessiert ist, wobei viele Tinder-Mitglieder ihre Bio als Möglichkeit nutzen, ihre Impfabsichten zu teilen."

>> Alle Informationen zu Covid-19 auf VOL.AT <<

(VOL.AT)

vaccination
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Coronavirus
  • Impfstatus auf Tinder: Viele wollen nur noch Dates mit Geimpften
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen