Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Timo Scheider startet als Neunter

Der Däne Tom Kristensen (Audi) startet beim siebten DTM-Saisonrennen auf dem Nürburgring von der Pole-Position. Timo Scheider belegt den neunten Startplatz.

Das Qualifying für das Rennen am Sonntag wurde während der zweiten Session nach einem Unfall von Mike Rockenfeller (Audi) unterbrochen und aus Sicherheitsgründen wegen der widrigen Wetterbedingungen nicht wieder gestartet. Kurz vor dem Beginn des Zeittrainings hatte es am Nürburgring stark zu regnen begonnen. Grundlage für die Startaufstellung ist das Ergebnis des ersten Quali-Durchgangs. Nach Artikel 48.5 des sportlichen Reglements der DTM 2008 wird die Startaufstellung für den Wertungslauf aufgrund der bis zu diesem Zeitpunkt gefahrenen und beendeten Sektionen gebildet. Glück für Rockenfeller, der die erste Session auf Platz zwei beendete und damit neben Kristensen in der ersten Startreihe steht. Das Audi-Trio an der Spitze komplettiert der Deutsche Martin Tomczyk. Gary Paffett nimmt das Rennen am Sonntag als bester Mercedes-Benz-Fahrer vom vierten Startplatz aus in Angriff. Ralf Schumacher (Mercedes-Benz) steht hinter Mattias Ekström (Audi) und Bernd Schneider (Mercedes-Benz) auf Startplatz sieben. Tabellenführer Timo Scheider (Audi) qualifizierte sich für Startplatz neun, Jamie Green (Mercedes-Benz) und sein Teamkollege Bruno Spengler müssen von Platz 13 und 16 aus in das Rennen starten. Eine ausführliche Pressemitteilung mit Stimmen der Fahrer und Motorsportchefs erhalten sie in Kürze.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lochau
  • Timo Scheider startet als Neunter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen