Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Tierquälerei in Gmunden: Hund wurde mit Rattengift getötet

Der 8-jährige Vierbeiner verendete noch in der Tierarztpraxis.
Der 8-jährige Vierbeiner verendete noch in der Tierarztpraxis. ©BilderBox (Symbolbild)
Die Gmundner Polizei fahndet nach einem Tierquäler.

Eine 50-jährige Frau hatte am Sonntag gegen 22.00 Uhr in der Traunseestadt ihren Hund in den Garten gelassen. Weil er danach mehrmals erbrach, ging sie mit ihm zum Tierarzt. Der acht Jahre alte Vierbeiner verendete noch in der Praxis. Er hatte laut Auskunft des Mediziners Rattengift gefressen, teilte die Polizei-Pressestelle Oberösterreich am Mittwoch mit. (APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Tiere
  • Tierquälerei in Gmunden: Hund wurde mit Rattengift getötet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen