AA

Tierischer Trekkingspaß beim Rankweiler Herbstmarkt

Antonia, Angelika, Trainerin Astrid Türtscher und Emilia (v. l.).
Antonia, Angelika, Trainerin Astrid Türtscher und Emilia (v. l.). ©Emir T. Uysal
Der Rankler Herbstmarkt kann dieses Jahr auf dem Pferderücken erkundet werden.
Mehr Bilder vom Trekkinghof


Rankweil, Zwischenwasser. (etu) Seit bereits 14 Jahren präsentiert sich in Furx das Ferien- und Erlebniscamp Trekkinghof mit spannenden Aktionen für klein und groß. Dieses Jahr ist das Trekking-Team erstmalig auf dem Rankweiler Markt und gibt einen spannenden Einblick ins Wanderreiten für Pferdeliebhaber. „Wir wollen die Kinder in unseren Bann ziehen“, erklärt Arno Vith, Geschäftsführer des Trekkinghofs, mit Möglichkeiten wie Ponyreiten, Pferderätsel mit Gewinnspiel und einem kleinen Mal-Stand mit Pferdemotiven ist für jeden kleinen Pferdefan was dabei.

 

Pferd-Mensch-Beziehung
Der korrekte und artgerechte Umgang mit den Pferden  steht bei den Besitzern, Astrid Türtscher und Arno Vith, im Vordergrund. Deshalb bietet der Trekkinghof  das „National-horse-man-ship“ an, wobei die Beziehung zwischen Mensch und Tier gestärkt werden soll. „Die dominanten Pferde werden bei einer Ausbildung mit Besitzern korrigiert und gezähmt“, so Türtscher.
Der Reitbetrieb bietet die verschiedensten Möglichkeiten an – vom schüchternen Anfänger bis zum Profi-Cowboy und -girl werden alle nach ihren Bedürfnissen und Wünschen gefördert. Zusätzlich zu den Angeboten rund ums Pferd gibt es auch fixe Schwerpunkte wie Streichelzoo, Wildgehege, Grillplatz mit Kiosk und großem Naturspielplatz. Nach Vereinbarung mit dem Trekkinghof ist auch Ponyreiten möglich.

 

Umfangreiches Programm
Im Sommer wird das alljährliche Kindercamp für die Sommerferien. Ein abwechslungsreiches Ganztagesprogramm für Kinder zwischen 8 und 16 Jahren. So gehört die Pflege, das Satteln und Zäumen genauso zum Kindercamp wie das eigentliche Reiten. Bis zu neun Personen wird das Wanderreiten für Erwachsene in Gruppen angeboten. Es werden Touren von einer Stunde bis zum Zweitagesritt mit Übernachtung und voller Verpflegung im Gebiet zwischen Batschuns und Laterns veranstaltet. Derzeit sind zwölf Pferde, Rösser und ein Pony im Besitz des Hofs. Mitte November bis April müssen Pferdefreunde wegen der Winterpause leider auf den Trekkinghof verzichten. Ab nächstes Jahr bietet Astrid Türtscher erstmals Western Intensiv-Reitkurse für Erwachsene an. Das Team des Furxer Trekkinghofs versucht immer wieder auf neue Ideen und Wünsche für Jung und Alt einzugehen. Pferdeliebhaber können sich also immer wieder auf spannende Neuerungen freuen.

 


Info/Kontakt:

Trekkinghof Furx,
Furx 57
6835 Furx
Astrid Türtscher: 0664/9351773
Arno Vith: 0664/3422954
info@trekkinghof.at
www.trekkinghof.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Tierischer Trekkingspaß beim Rankweiler Herbstmarkt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen