AA

Tierischer Nachwuchs im Feldkircher Wildpark

Die fünf kleinen Ferkel fühlen sich sauwohl.
Die fünf kleinen Ferkel fühlen sich sauwohl. ©Emir T. Uysal
Feldkirch. (etu) Nach dem Familienzuwachs von vier Minischwein-Jungtieren im April durfte der einzige Eber des Geheges vergangenes Wochenende von Freitagnacht auf Samstag, somit kurz vor dem Vatertag, noch fünf weitere Ferkel in seine Familie empfangen.
Minischwein-Jungtiere im Wildpark
VOL.AT stiftet Patenschaft für "Felix"

Die Kleinen sind wohlauf, haben einen gesunden Appetit und sind gerade mal 20 cm lang. Da diese Gattung der Schweine zwischen 50 und 65 Kilogramm schwer werden können, gestaltet sich das Erwachsenwerden überwiegend mit spielen, im Dreck wälzen und jede Menge fressen – derzeit noch Muttermilch.

Bald steht das nächste tierische Abenteuer einem Bewohner im Wildpark Feldkirch bevor: Ein kleines, neues Fuchswelpe zieht demnächst mit einem weiteren Fuchs ins neuerrichtete Gehege.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Tierischer Nachwuchs im Feldkircher Wildpark
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen