AA

Thomas Alfare fällt für die ganze Saison aus

EHC-Lustenau-Kapitän Thomas Alfare, der sich im ersten Testspiel am vergangenen Samstag in Winterthur verletzte, fällt nach einem Kreuzbandriss für die ganze Saison aus.

Eigentlich sollte es der erste Test für den amtierenden Nationalliga Meister werden um Erkenntnisse für den neuen Trainer zu liefern. Stattdessen jedoch verlor der neue Trainer gleich seinen Kapitän und Verteidiger Thomas Alfare. Nach einem Check gegen das Knie durch den Schweizer Guidotti Mattia erleidet der Lustenauer einen Kreuz- und Seitenbandriss! Je nach Heilungsverlauf wird der Kapitän dadurch für 6 bis 8 Monate ausfallen.

Thomas Alfare, der natürlich geschockt ist über diese niederschmetternde Nachricht erklärt: “Nach einer guten Vorbereitung, auf und neben dem Eis, ist es für mich eine sehr große Enttäuschung diese Saison jetzt schon beenden zu müssen. Ich werde aber die Mannschaft unterstützen wo ich kann und werde dennoch die meiste Zeit in der Eishalle verbringen.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lustenau
  • Thomas Alfare fällt für die ganze Saison aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen