AA

Theater Kosmos: "Oh Shimmi" feiert am Donnerstag Premiere

©Gerhard Kresser /Theater KOSMOS
Mannsbilder stehen 2018 im Bregenzer Theater Kosmos im Mittelpunkt. So zeigt das Haus "Oh Schimmi" nach einem Roman von Teresa Präauer als Uraufführung in Kooperation mit dem Schauspielhaus Wien.

Mit dem abgelaufenen Jahr 2017 zeigten sich die beiden Theaterleiter Augustin Jagg und Hubert Dragaschnig bei der Programmpräsentation am Donnerstag in Bregenz zufrieden. Die Auslastung betrug 80 Prozent.Auf neue Wege wagt sich das Theater Kosmos mit der Produktion von “Oh Schimmi” der Linzer Autorin und bildenden Künstlerin Teresa Präauer. Man wolle in Zusammenarbeit mit dem Schauspielhaus Wien jungen Theaterleuten eine Plattform bieten. “Wir haben junge leading teams wirklich nötig, wir brauchen frischen Wind”, so Jagg.

Humorvolle Selbstentblößung

“Ich bin so alt wie das Theater Kosmos”, so die 1996 geborene “Oh Schimmi”-Regisseurin Anna Marboe, Regiestudentin am Max Reinhardt Seminar. Beim ausgewählten Werk handle sich um eine “humorvolle und bittere Selbstentblößung eines vermeintlich geschlechtsreifen Mannes”, der sich zum Affen mache, so Tobias Schuster, Leitender Dramaturg des Schauspielhauses Wien, über das Stück, das auf Präauers 2016 erschienenen Roman zurückgeht. Die Uraufführung, die mit jungen Schauspielern umgesetzt werden soll, ist für September angesetzt.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kultur Vorarlberg
  • Theater Kosmos: "Oh Shimmi" feiert am Donnerstag Premiere
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen