AA

Theater im Pavillon im Göfner bugo-Garten

©Gemeinde
Die Pest im Walgau oder die Hoffnung stirbt zuletzt am Donnerstag, dem 17. Juni 2021, um 19.00 Uhr im bugo-Garten Göfis

Unsere Protagonistin ist ihrem grausamen Herren auf der anderen Seite des Ozeans entkommen und in Göfis gelandet. Hungrig und auf der Suche nach Arbeit schlägt sie sich durch. Da bricht die Pest aus. Der Tod schleicht durch die Parzellen von Göfis. Nur Wachbeamte und Totengräber wandeln vereinzelt durch die Gassen. Alle haben Angst. Wer ist schuld? Unsere Protagonistin kommt in große Gefahr. Kann sie ein Umdenken bewirken und sich retten?

 

Ein Theaterstück für die ganze Familie! Von der Compagnie Tà Panta Rheî:

 

Roman Maria Müller, der letzte Pantomime von Wien

Adriana Salles, französische Brasilianerin mit afro-indigenen Wurzeln

Andreas Simma, ehemals Mitglied des Théâtre du Soleil

 

Eintritt: freie Spende

 

 

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Veranstaltung unter Berücksichtigung der aktuellen Covid Maßnahmen (Eintritt nur mit FFP2-Maske und Zutrittstest – genesen, geimpft oder getestet) stattfindet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Göfis
  • Theater im Pavillon im Göfner bugo-Garten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen