AA

"The Lockdown Song": 100 Ländle-Schüler mit Distance-Learning-Musikvideo

100 Vorarlberger Schüler haben gemeinsam mit ihren Lehrern im Distance Learning im zweiten Lockdown ein Musikvideo erarbeitet.
BG Götzis mit "Funkty Quarantine"

Distance Learning muss nicht langweilig sein. Das beweisen Bastian Berchtold und Daniel Fleps. Die beiden Ländle-Musiker unterrichten Musikerziehung am BG Götzis. Bereits im ersten Lockdown haben sie sich mit "Funky Quarantine" für den Musikzweig des BG Götzis einen ganz besonderen Arbeitsauftrag einfallen lassen: Ein Musikvideo.

Im zweiten Lockdown wurden die beiden Lehrer erneut kreativ. Der BORG-Götzis-Musikzweig hat ein zweites Musikvideo erarbeitet - dieses Mal in Kooperation mit der MMS Götzis und der MMS Thüringen. 100 Schülerinnen beweisen, dass praktischer Musikunterricht auch im Home Schooling funktioniert.

Musikvideo: The Lockdown Song

Während beim ersten Projekt der Rhythmus im Vordergrund stand, geht es dieses Mal wirklich um den Gesang. Entstanden ist ein Popsong, der ins Ohr geht. Die Schüler haben von ihren Lehrern Arbeitsaufträge mit Noten und Lernvideos bekommen. Zu Hause haben sie dann jeder für sich geübt und sich dann vor die Kamera gesetzt und gesungen. Die Lehrer haben aus den Videoclips dann schlussendlich ein Musikvideo geschnitten. "Da muss man schon sagen sie haben das alle wirklich gut gemacht", sind sich die beiden Lehrer einig. Komponiert haben sie den Text und die Musik übrigens selbst. "The Lockdown Song" machte möglich, was in den letzten Monaten nicht klappte: Das gemeinsame Musizieren im praktischen Musikunterricht.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "The Lockdown Song": 100 Ländle-Schüler mit Distance-Learning-Musikvideo
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen