Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Funky Quarantine": So funktioniert E-Learing beim Musikzweig des Borg Götzis

©Screenshot
"Funky Quarantine - Digitaler Abstand, dafür kein Mundschutz" - unter diesem Motto entstand im Distance Learning des Borg Götzis ein Musikvideo mit einem eigens geschriebenen Song.

E-Learning kennt man hierzulande meist mit Videokonferenzen und Arbeitsaufträgen. Das muss aber nicht so sein: Im Distance Learning des Musikzweiges am Borg Götzis enstand ein Musikvideo. "Daniel Fleps und Ich sind Musik- und Instrumentallehrer am BORG Götzis", erklärt Bastian Berchtold. "Auch wir mussten unseren Unterricht auf Distance Learning umstellen und auf das verzichten, was uns am Beruf am meisten Freude bereitet: das aktive Musizieren mit den Jugendlichen." So kam dann die Idee zum Projekt: "Wir haben deshalb, gemeinsam mit den Instrumentallehrern Horst Pock und Hely Lang, ein praktisches Projekt gesucht, dass den Schülerinnen erstens Spaß macht und Abwechslung im Quarantänealltag bietet und sie zweitens musikalisch fordert", verdeutlicht Berchtold, der zuständig für die Fächer Musikerziehung und Klavier, sowie für die Schulband ist.

Selbst geschriebener Song

Aufgezeichnet wurde mit den Schülern aber nicht irgendein Lied: "Wir haben einen eigenen Song geschrieben, diesen im HomeStudio produziert und die Schülerinnen haben uns ihre Videos geliefert", schildert der Musiklehrer. "Man hat ja schon viele solche Videos im Internet gesehen, aber wir können es nun bestätigen: Es ist viel Arbeit!" Das Ergebnis kann sich sehen und hören lassen: "Funky Quarantine" geht ins Ohr und lädt zum Mitsingen ein. Und: Den Schülerinnen und Lehrkräften merkt man an, dass sie Spaß am Projekt haben. "An dem Projekt arbeiten wir nun seit den Schulschließungen, aber ich denke es hat sich gelohnt", ist sich Bastian Berchtold sicher.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Götzis
  • "Funky Quarantine": So funktioniert E-Learing beim Musikzweig des Borg Götzis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen