AA

Textile Kunst im „Walserensemble“

Die aktuelle Ausstellung steht unter dem Motto „Frauenzimmer“.
Die aktuelle Ausstellung steht unter dem Motto „Frauenzimmer“. ©Elke Kager Meyer
Sehr viel positives Feedback erntete die Nenzinger Textilkünstlerin Annelies Mautner-Huber bei ihrer letzten Ausstellung in Brand vor nunmehr sieben Jahren.
Annelies Mautner-Huber

Nach mehreren Stationen – unter anderem in Feldkirch, Bregenz, Innsbruck, Serfaus-Fiss-Ladis, Telfs und zuletzt im Schloss „Sigmundsried“ – kehrt sie mit ihren aktuellen Arbeiten zurück ins „Walserensemble“. Unter dem Motto „Frauenzimmer“ präsentiert sie neben ihren bekannten Schwerpunkten „Beziehung“ und „Frau“ diesmal auch Werke zu den Themen „Wintersport“, „Generation Facebook“ und „Lebenszyklen“.

Die Vernissage findet am Samstag, 16. Dezember, um 19 Uhr statt, die Einführung übernimmt Künstler und Autor Thomas Rauch, die Eröffnung Bürgermeister Michael Domig. Die Ausstellung ist in Folge am Sonntag, 17., Samstag, 23. und Mittwoch 27. Dezember sowie am Mittwoch, 3. Jänner, jeweils von 16 bis 18 Uhr zu sehen.

Am Samstag, 30. Dezember, wird zudem zur „Grog Night“ geladen, am Samstag, 6. Jänner 2018 zur „Bacardi Night“.

 

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Brand
  • Textile Kunst im „Walserensemble“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen