Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Testphase begonnen

Zwei bzw. vier Spieltage vor Schluß hat bei Lustenau und SW Bregenz die "heiße Testphase" begonnen.

Einmal mehr weilte Austria-Präsident Nagel über das Wochenende in Holland, um Spieler zu beobachten, um Verhandlungen zu führen. Wieder zurück, kann er noch nicht mit Abschlüssen aufwarten. „Abwarten“ lautet seine Devise und „schauen, was kommt“.

Abgesehen davon werden diese Woche Testspieler erwartet. Neben dem Schweizer Alexander Frei vom Nationalliga-B-Klub FC Thun wird auch ein Nordire im Training erwartet. Frei ist Stürmer und erzielte in 33 Spielen bislang sechs Tore.

Neue Gesichter wird es auch bei Bregenz bei den Trainingseinheiten geben. Der erste Testspieler war bereits im Einsatz. Es handelt sich dabei um Chamun Musanhu aus Simbabwe. Der 25jährige, für den Bregenz die erste Station in Europa wäre, soll Nationalspieler sein.

(Bild: VN)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Sport VOL.AT
  • Testphase begonnen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.