AA

Testfahrt mit Elektroauto

Testfahrt vor dem Rathaus der Marktgemeinde Rankweil.
Testfahrt vor dem Rathaus der Marktgemeinde Rankweil.
Rankweil. Die MitarbeiterInnen der Marktgemeinde Rankweil und Bürgermeister Ing. Martin Summer testeten vergangenen Freitag ein Elektroauto des Projektes „Vlotte". Wie bereits in den Medien berichtet, wurde das Land Vorarlberg als erste Region Österreichs vom Klima- und Energiefond der Bundesregierung als Modellregion für Elektromobilität ausgewählt.

Projekt VLOTTE
Mit dem auf mehrere Jahre angelegten Programm VLOTTE (Vorarlberg Flotte) werden rein elektrisch betriebene Fahrzeuge in die praktische Anwendung gebracht. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse werden systematisch ausgewertet und anderen Regionen zur Verfügung gestellt.

In diesem Zuge wurde angedacht ein solches Elektroauto für die Zustellung von „Essen auf Rädern” in Rankweil zu leasen. Das Leasing-Angebot beinhaltet zusätzlich zum Fahrzeugleasing eine Netzkarte für den Vorarlberger Verkehrsverbund, Wartungskosten der elektrischen Teile und die kostenlose Betankung an allen öffentlichen Stromtankstellen, von welchen es zwei in Rankweil gibt. Bereits vor einigen Jahren hatte Rankweil das erste elektrisch betriebene Dienstfahrzeug Vorarlbergs in Betrieb.

Einsatzgebiete
Vor allem Kurzfahrten und Stopp-and-Go Anwendungen sind für den Umstieg auf Elektrofahrzeuge prädestiniert, weil dort der konventionelle Antrieb besonders hohen Treibstoffverbrauch und hohe Emissionen verursacht. Bei den ersten Testfahrten wurde festgestellt, dass das Elektroauto extrem leise und sehr sparsam im Verbrauch ist.

6830 Rankweil, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde UGC
  • Testfahrt mit Elektroauto
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen