AA

Test verloren unter Ausschluss der Öffentlichkeit

©Luggi Knobel
Mehr als eine Stunde führte SCR Altach im Test in St. Gallen, erlitt trotzdem die erste Niederlage

ALTACH. Auf Wunsch des Sechstplatzierten der Schweizer Super League, FC St. Gallen, fand der dritte Test von SCR Altach unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Mehr als eine Stunde führten die Rheindörfler auf schwer bespielbaren Spielfeld auf Naturrasen, doch die Schützlinge von Trainer Werner Grabherr gingen in Unterzahl noch als Verlierer vom Platz. Der Kameruner Oum Gouet (21) musste wegen einer Knöchelverletzung nach 77 Minuten die Spielfläche verlassen und Altach beendete die Formüberprüfung wie schon im letzten Test gegen Vaduz mit einem Spieler weniger. Es besteht aber die Hoffnung, dass die Verletzung des Defensivkünstler trotz Schmerzen nicht so schlimm sein sollte. „Sehr gut gespielt, leider den Test noch unglücklich verloren. Vor allem die Zielstrebigkeit in der Offensive und die über weite Strecken starken Kombinationen mehrerer Stationen waren schon sehenswert“, sagt Altach Trainer Werner Grabherr. In seinem dritten Spiel für die Altacher gelang Neuzugang Mergim Berisha (20) die Führung und der erste Treffer. Der Kosovo-Albaner wusste im Angriff zusammen mit Christian Gebauer und mit Adrian Grbic zu überzeugen. Stefan Nutz (26) verwandelte einen fälligen Foulelfmeter noch vor der Pause für die komfortable 2:0-Führung (38.). Silvan Hefti (45.), Vincent Sierro (69.) und Yannis Tafer mit einem Doppelpack (88./90.) drehten die Partie noch zu Gunsten der Schweizer, die nächsten Sonntag schon in die Rückrunde starten. Bei St. Gallen stand der Bregenzer Dejan Stojanovic 90 Minuten im Tor, der Ex-Austrianer Majeed Ashimeru spielte in der ersten Hälfte. Am Mittwoch testet SCR Altach gegen den Tabellenführer der 2. Liga, Wattens, mit dem Harder Sebastian Santin und dem Koblacher Lukas Katnik.

FUSSBALL

Testspiel

FC St. Gallen – Cashpoint SCR Altach 4:2 (1:2)

Kybunpark St. Gallen, SR Staubli (CH) (Spiel unter Ausschluss der Öffentlichkeit)

Torfolge: 25. 0:1 Mergim Berisha, 38. 0:2 Stefan Nutz (Foulelfmeter), 45. 1:2 Hefti, 69. 2:2 Sierro, 88. 3:2 Tafer, 90. 4:2 Tafer

Cashpoint SCR Altach: Kobras (59. Benjamin Ozegovic); Lienhart (71. Piesinger), Zwischenbrugger (62. Netzer), Zech, Luckeneder; Oum Gouet, Fischer, Nutz (62. Schreiner), Karic (71. Dobras); Mergim Berisha (62. Meilinger), Gebauer (52. Grbic)

Es fehlten: Gatt, Zottele, Lukse, Lars Nussbaumer, Mwila, Müller, Aigner, dos Santos Gomes, Mahop, Durakovic, Gubari

Bereits gespielt: Cashpoint SCR Altach – SSV Reutlingen 4:4 (0:2), Cashpoint SCR Altach – FC Vaduz 2:0 (0:0);

 

Nächste Testspiel-Termine:

Cashpoint SCR Altach – WSG Wattens Mittwoch

Kunstrasenplatz Cashpoint-Arena, 14 Uhr, SR Schörgenhofer

FC RB Salzburg – Cashpoint SCR Altach 6. Februar

Cashpoint SCR Altach – FC Wacker Innsbruck Amateure 9. Februar

Cashpoint SCR Altach – FC Balingen 16. Februar

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Altach
  • Test verloren unter Ausschluss der Öffentlichkeit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen